Über mich/Aus- und Fortbildungen


– Vera Müller, Jahrgang 1978.
– seit 1995 Hundehalter und Training mit Hunden
– gepr. Hundeverhaltenstherapeutin IHK
– gepr. Hundepsychologin IfT
– seit 2007 Inhaber der Hundeschule Harmony Life with dogs
– hauptberuflich als Hundeverhaltenstherapeutin und Hundephysiotherapeutin tätig
-gepr. Dogslumber®-Wellnesstrainingstherapeutin für Hunde nach Blümchen/Wosslick®
– tierärztlich gepr. Hundephysiotherapeutin (Wosslick)®
– Gründungs- und Vollmitglied im IBH e.V. von 2009-2016
– Fördermitglied im IBH e.V. seit 2017
– Mitglied im Freundeskreis freilebender Wölfe e.V.
– Mitglied im FdHB e.V. Fachverband der Hundeverhaltensberater e.V.
– Mitglied im 1. Verband für Tierphysiotherapie e.V.
– Inhaber des Sachkundenachweises nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 f TSCHG (unbefristet und ohne Einschränkungen)
– Inhaber des Hundeführerscheins mit Sachkundenachweis nach IBH-Richtlinien

– Mit uns leben eine Akbash-Mix-(geb. 2005), eine Podenco-Collie-Mix- (geb. 2006), eine Schäferhündin (geb. 2008) aus dem Tierschutz und ein Shiba-Inu (geb.2013) aus 2. Hand.

2006 habe ich mich entschlossen, eine Ausbildung zum Hundetrainer und Verhaltenstherapeuten zu absolvieren, da es viele Trainer gibt, die kein oder ungenügendes Wissen haben und die davon überzeugt sind, ein paar Lehrgänge und die Durchführung von Kursen/Seminaren zur Unterordnung, Begleithundeprüfung, Obedience etc., befähigen sie, genug Fachwissen zu haben, um Hunde trainieren oder erziehen zu können. Man benötigt weit mehr Wissen und Erfahrung, damit nicht mit seelischem oder körperlichem Druck gearbeitet wird. Auch einen Hund hungern lassen oder die Annahme, man muss gemeinsam aus dem Futterbeutel fressen bzw. den Hund anknurren und mit ihm nur nonverbal kommunizieren, ist dem Hund gegenüber nicht fair und nicht meine Arbeitsweise. Man kann und sollte mit dem Hund reden und Hunde sind mehr wie Befehlsempfänger. Man muss sie weder verbal noch körpersprachlich bedrängen oder bedrohen. Wir Menschen wollen auch fair behandelt werden. Und das gilt auch in der Physiotherapie, im Training, beim Tierarzt, Tierheilpraktiker, Hundefriseur, Hundepension etc.

Alle Nachweise können bei mir gerne eingesehen werden.

Ausbildungen:

tierärztlich gepr. Hundephysiotherapeutin (Wosslick)®

Hundeverhaltenstherapeut IHK Stuttgart

Dogslumber-Wellness-Therapeutin (Wosslick)®

Hundepsychologe IfT 2 Jahre

bei folgenden Dozenten (u.a. mit Praxisanteil) seit 2007-heute habe ich im Bereich Hundeerziehung/Verhaltenstherapie an 1- und mehrtägigen Fortbildungen in Form von Theorie-/Praxisseminaren und an Webinaren zu verschiedenen Themen teilgenommen (Nähere Infos zu den Inhalten sind auf den Zertifikaten ersichtlich, die ich Ihnen gerne zeige):

Chiraq Patel

Gerrit Stephan

Maria Hense

Mirjam Cordt

Ulrike Seumel

Bina Lunzer

Dr. Ute Blaschke-Berthold

Dr. Daniela Zurr

Dr. med. vet. daniel Koch

Corina Szperling

Simone Fasel

Elisabeth Beck

Martina Scholz

Udo Gansloßer

Dr. Andreas Zohmann

Gerd Schreiber

Stephanie Küster

Turid Rugaas

Die besuchten Fortbildungen im Bereich Physiotherapie seit 2013-besuchte ich bei:

TA Peter Rosin

Rolf Kleeberg

Dr. med. vet. Daniel Koch

IHK Frankfurt

TÄ Marie Jose Dörr

Vierbeiner Rehazentrum Bad Wildungen

Tierklinik Hofheim

Hundeosteotherapeut bei Wosslick

Maia-Medical

ISBT

Blümchen

Wie ich arbeite
Erfahrungsberichte
Unsere Hunde
BVFT
IBH
BVdH
1. Verband für Tierphysiotherapie