Mantrailing für Familienhunde

Fürs Mantrailen, einer Form der Personensuche, ist die Riechleistung der Hundenase von großer Bedeutung. Die Hunde lernen, dem Geruch einer vermissten Person zu folgen. Mantrailer sind z.B.: bei Polizei- und Rettungshundestaffeln im Einsatz.

Da die Nasen-und Sucharbeit den Hund auslastet und die gemeinsame Beschäftigung mit seinem Besitzer Vertrauen fördert, ist Mantrailing auch sinnvoll für Familienhunde und eignet sich für alle Rassen.

Wer sich nicht sicher ist, ob sein Hund erfolgreich Menschen sucht bzw. Spass daran hat, kann vorab eine Schnupperstunde in der Gruppe mitmachen.

Inhalte des Kurses sind:

Praxis:
– ID-Tracking
– unbekannte Trails
– Geruchsidentifizierung
– Stadttrails
– Negativanzeige etc.

Termine:

jeden Sonntag 14 Uhr, Uhrzeiten verschieden

Kosten pro Termin/Person: 25 € oder 5er-Karte 100 €

Alle Preise inkl. MwST.
schriftliche Anmeldung erforderlich!