Medical Training-Kurs

– Können Sie Ihren Hund überall anfassen? bürsten?
– Können Sie ihm problemlos Zecken entfernen, Zähne oder Ohren kontrollieren, ohne das er einfriert, Angst hat, Aggressionen zeigt?
– Kann er ohne festgehalten zu werden, vom Tierarzt untersucht werden?

Viele Hunde haben bei Pflegemaßnahmen oder beim Tierarzt Angst, manche zeigen deswegen auch Abwehrverhalten oder Aggression.

Beim Medical Training geht es darum, den Hund mit bestimmten Berührungen, Handlungen, notwendigen, aber vorerst ungewohnten und auch unangenehmen Maßnahmen langsam vertraut zu machen.

Wir arbeiten in der Praxis mit Markerwort u.a. an folgenden Themen:

– Vertrauensaufbau
– Vorhersagbarkeit
– Targettraining
– Pfoten,- Ohrenbehandlung etc.
-Pfotenschuhe tragen
– Bürsten, Schermaschine etc.
– Zähne putzen
– Kooperation uvm.

Kurs MET I Termine 2020 Taunusstein/Heidenrod/Umgebung:

18.04. 15.30-16.30
02.05. 15.30-16.30
07.06. 17.30-18.30 !
25.07. 15.30-16.30
15.08. 17-18 Uhr
22.08.17-18 Uhr !
29.08. 17-18 Uhr
05.09.17-18 Uhr
19.09. 17-18 Uhr
03.10. 10-11 Uhr
10.10. 14-15Uhr

Es gibt ein Handout und Hausaufgaben.
Bitte beachten: Dies ist ein fester Kurs, dessen Themen aufeinander aufbauen. Deshalb ist eine Buchung einzelner Termine nur möglich, wenn durch gemeinsames Einzeltraining schon Vorarbeit geleistet wurde.

Kosten: 160,00 € inkl. MWST pro Person
schriftliche Anmeldung erforderlich!